FOLAM BEZEICHNUNG

Die Laminaten werden mit dem Handelsnamen FOLAM®, alphabetischem und nummerischem Code bezeichnet.

a)  Der erste Buchstabe – bestimmt das allgemeine Einsatzgebiet.
I     – Produkt für Elektroisolation
O   – Produkt für Verpackungenzwecke
D   – Produkt für Dekorative Zwecke, Werbung, Etiketten

b)  Der zweite Buchstabe – bezeichnet die optischen Eigenschaften
A    – Basistyp, transparente Ausführung
C   – farbige Ausführung
M   – metallic

c)  Der dritte Buchstabe – gibt die Konstruktion des Produkts nach Materialzusammensetzung, die im zugehörigen Materialdatenblatt angegeben ist .

d)  Der vierte Buchstabe – N, sofern aufgeführt, kennzeichnet die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Folien, die für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln und Mahlzeiten vorgesehen sind.

e)  Der vierstellige Zahlencode dient der Unterscheidung der Varianten und definiert die Basisrezeptur des Klebers, seinen Aufbau und das Flächengewicht des aufgetragenen Materials.